Wie der Hund im Auto?

Jetzt, wo die Ferien näher ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass wir nicht in einem Fahrzeug nehmen unseren Hund lose ohne Aktivierung. Zunächst für unsere eigene Sicherheit, und dann durch mögliche Sanktionen.

Aber das ist genau das, was das Gesetz sagt?

Artikel 18.1 des Königlichen Dekrets 1428/2003 vom 21. November, der Allgemeinen Verkehrsordnung für die Umsetzung und Weiterentwicklung des gegliederten Text des Gesetzes über den Verkehr Verkehr von Kraftfahrzeugen und Straßenverkehrssicherheit (BOE genehmigt . 306 12/03/23) und durch das Königliche Dekret 339/1990 vom 2. März in Artikel 11.2 genehmigt ist festgelegt, dass"Der Fahrer eines Fahrzeugs erforderlich ist, um ihre Bewegungsfreiheit, die erforderliche Sichtfeld und ständige Aufmerksamkeit auf das Fahren, zu ihrer eigenen Sicherheit, die von anderen Fahrzeuginsassen und andere Benutzer zu gewährleisten halten die Weges.Cinturón de seguridad para perroZu diesem Zweck müssen Sie besonders darauf achten, die richtige Position zu halten und den Rest der Passagiere und die richtige Platzierung von Objekten oder Tieren ohne Interferenz zwischen dem Fahrer und einer von ihnen transportiert

Ebenso Artikel 11.2 des Königlichen Dekrets 1428/2003 aufÖffentliche Personenverkehrslautet:

Zwei. Bei Fahrzeugen für den öffentlichen Dienst des öffentlichen Personenverkehrs-Reisende bestimmt sind verboten:

a) Lenken Sie den Fahrer, während das Fahrzeug in Bewegung ist.

b) Betreten oder Verlassen des Fahrzeugs in anderen als den vorgesehenen bzw. zu diesem Zweck Orten.

c) Geben Sie das Fahrzeug, wenn die Warn gemacht worden, dass es komplett ist.

d) stören Schritt unnötig in Orten offen begehbar.

e)Nehmen Sie ein Tier, es sei denn, in der Platz für den Transport vorgesehenen Fahrzeugs. Ausnahmen von dieser Regel, unter ihrer Verantwortung zur Verfügung gestellt, Blinde mit Hunden, speziell als Blinden geschult.

f) Um gefährliche Materialien tragen oder andere als die in der Verordnung über die spezifischen Bedingungen unterliegen Set-Objekte.

g) Um die Anweisungen auf dem Service außer Acht lassen, geben dem Fahrer oder Person, die für das Fahrzeug. "

Cave erinnern, dass das Fahren ohne Sorge für die richtige Platzierung des Tier transportiert, so dass sie nicht mit dem Fahren (ausreichende oder unabhängig von Gehäusen von Fahrgästen genutzt) stören, unter Strafe um 60 Euro und nicht den Verlust der Lizenz Punkte beinhalten.

Gute Reise!

ortocanis.com