Hundegeschirr mit Tragehilfe

Neu

Zweiteiliges Hilfsgeschirr, um die Mobilität von verletzten und alten Hunden mit Arthrose oder Hüftdysplasie zu verbessern.

Das Geschirr bietet dem Hund Unterstützung an der Hüfte und am Brustkorb. An Hunde von 16 bis 59 kg anpassbar.

Mehr Infos

Kundenrezensionen
( 4.7 / 5) - 37 Feedback(s)

66,07 €

Mehr Infos

Hundegeschirr mit Tragehilfe

Spezielles, zweiteiliges Hilfsgeschirr, um Ihren Hund zu stützen und ihm beim Aufstehen, Spazierengehen oder Treppensteigen zu helfen. Durch das Design wird das Gewicht gleichmäßiger verteilt als bei anderen Geschirren. Somit ist der Sitz angenehmer für den Hund und Druckstellen am Bauch werden vermieden.

Das Geschirr kann entkoppelt und somit auf drei Weisen verwendet werden. Sie können nur den vorderen Teil ähnlich einem normalen Geschirr oder nur den hinteren Teil als Hebehilfe benutzen. Werden beide Teile zusammen verwendet, hat man zwei Tragegriffe zur Verfügung und kann den praktischen Schultergurt an das Geschirr spannen.

 

Größentabelle:

GrößeBrustumfangBauchumfangGewicht
M61 - 84 cm48 - 79 cm16 - 32 kg
L79 - 117 cm68 - 94 cm33 - 59 kg



Path: > Hundegeschirr mit Tragehilfe

Puntuaciones y opiniones de nuestros clientes

Puntuación:  
 
 -   (Santa Flavia, Italien)
Ho acquistato l imbracatura totale per il mio cane anziano. Mi sembra un ottimo prodotto. Ben fatto, resistente. Lo consiglio
Puntuación:  
 
 -   (Benicarló, Spanien)
Bien, espero poder ponerselo con mas facilidad las proximas veces
Puntuación:  
 
 -   (FUENTENAVA DE JÁBAGA, Spanien)
Perfecto. De gran ayuda para el animalico.... Muchas gracias OrtoCanis.
Puntuación:  
 
 -   (Lisboa, Portugal)
Buenas tardes, muito util. Muchas gracias !
Puntuación:  
 
 -   (COLOGNO MONZESE, Italien)
Molto efficace sia per parte anteriore che esteriore. Il nostro peloso di 16 anni non si riesce più ad alzarsi da solo ma per il momento cammina ancora da solo. Per ora la usiamo solo se necessario quando deve fare le scale ma ma in futuro sarà sicuramente utile dato che la situazione potrà peggiorare. Abbiamo provato a sollevarlo totalmente con imbracatura e il cane non ha nessun problema.