Hundegeschirr mit Tragehilfe

Neu

Zweiteiliges Hilfsgeschirr, um die Mobilität von verletzten und alten Hunden mit Arthrose oder Hüftdysplasie zu verbessern.

Das Geschirr bietet dem Hund Unterstützung an der Hüfte und am Brustkorb. An Hunde von 16 bis 59 kg anpassbar.

Mehr Infos

Kundenrezensionen
( 4.6 / 5) - 30 Feedback(s)

Bestellen Sie innerhalb von 63 Stunden und 86 Minuten und erhalten Sie Ihre Lieferung am zwischen Donnerstag 24 und Freitag 25 mit Fedex / TNT

66,07 €

Mehr Infos

Hundegeschirr mit Tragehilfe

Spezielles, zweiteiliges Hilfsgeschirr, um Ihren Hund zu stützen und ihm beim Aufstehen, Spazierengehen oder Treppensteigen zu helfen. Durch das Design wird das Gewicht gleichmäßiger verteilt als bei anderen Geschirren. Somit ist der Sitz angenehmer für den Hund und Druckstellen am Bauch werden vermieden.

Das Geschirr kann entkoppelt und somit auf drei Weisen verwendet werden. Sie können nur den vorderen Teil ähnlich einem normalen Geschirr oder nur den hinteren Teil als Hebehilfe benutzen. Werden beide Teile zusammen verwendet, hat man zwei Tragegriffe zur Verfügung und kann den praktischen Schultergurt an das Geschirr spannen.

 

Größentabelle:

GrößeBrustumfangBauchumfangGewicht
M61 - 84 cm48 - 79 cm16 - 32 kg
L79 - 117 cm68 - 94 cm33 - 59 kg



Path: > Hundegeschirr mit Tragehilfe

Puntuaciones y opiniones de nuestros clientes

Puntuación:  
 
 -   (San Lorenzo de El Escorial, Spanien)
Rápido y eficaz!!
Puntuación:  
 
 -   (Udine, Italien)
Consegna in Italia Super-veloce, un packaging stupefacente con depliant, istruzioni dettagliate sull'uso corretto ed omaggio "Fresh Meat Snacks" per la pelosa, il prodotto super, di ottima fattura e materiale! Massimo dei voti!
Puntuación:  
 
 -   (Lisboa, Portugal)
Sin opiniones
Puntuación:  
 
 -   (Barcelona, Spanien)
Sin opiniones
Puntuación:  
 
 -   (Bilbao, Spanien)
Buen producto pero mejoraria un par de aspectos. Los mosquetones que unen el arnes delantero al trasero deberian de ser mas pequeños y mas ligeros porque van sobre las espalda del perro. Y respecto al arnes delantero, deberia de poderse poner sin tener que manipularle las patas al perro, mucho mejor seria poder ponerselo por la cabeza y engancharlo por debajo, asi no le desequilibro.