Häufig gestellte Fragen

Mein Tierarzt kannte diese orthopädischen Produkte nicht, warum?

Ortocanis ist das erste Fachgeschäft für Orthesen und technische Hilfsmittel für Hunde in Spanien und auch in einem großen Teil Europas. Unsere Produkte sind in vielen Fällen absolute Neuheiten auf dem Markt, weshalb es sein kann, dass einige Tierärzte noch nicht von uns gehört haben, obwohl wir in den USA und Großbritannien schon eine große Bekanntheit erreicht haben. In Deutschland werden unsere Produkte auch immer häufiger von Tierkliniken und Rehazentren empfohlen.

In Spanien und Südamerika gibt es bereits viele Tierkliniken, die unsere Produkte fest in ihr Sortiment integriert haben. Am besten bitten Sie Ihren Tierarzt sich unsere Produkte in Ruhe anzusehen und dann zu entscheiden, ob sie für die Therapie Ihres Hundes in Frage kommen.

Verliert ein Hund, der einen Rollstuhl benutzt früher die Mobilität seiner Hinterbeine?

Nein, im Gegenteil: Die Verwendung eines Hunderollstuhls, erlaubt dem Hund für eine längere Zeit mit einer höheren Intensität physisch aktiv zu sein, was die Erhaltung der Front- und Hinterbeine fördert. Wenn Ihr Hund an einer degenerativen Krankheit leidet ist es sogar ratsam, ihn früher an einen Rollstuhl zu gewöhnen, bevor er die Fähigkeit eigenständig zu gehen ganz verliert. Dies wird ihn in einer besseren physischen Verfassung erhalten und die Muskulatur der Beine und Hüfte stärken und somit die Last auf Bänder und Gelenke verringern.

Der Rollstuhl eignet sich ebenfalls sehr gut als zeitweiliges Rehabilitationsgerät. Erholt sich Ihr Hund beispielsweise nach einer Operation, kann der Rollstuhl auch nur zeitweise gemietet werden.

Was ist, wenn die Vorderbeine meines Hundes auch schwach sind?

Wenn die Vorberdeine Ihres Hundes ebenfalls in Ihrer Funktion eingeschränkt sind, könnten ein spezielles Tragegeschirr oder zusätzliche Vorderräder helfen.

Kann mein Hund im Rollstuhl sein Geschäft verrichten?

Ja, das Stützsystem ist so an die Anatomie Ihres Hundes anpassbar, dass er problemlos seine Notdurft verrichten kann. 

Behinderte Hund sind häufig erleichtert durch die Erhöhung der hinteren Beine, nicht durch ihre eigenen Ausscheidungen zu schleifen. Bei "schwierigen" Hunden, kann es etwas dauern, bis er sich an die neue Position gewöhnt, aber auch hier ist es meist nur eine Frage der Zeit. 

Ist es möglich, den Rollstuhl auch für andere Tiere zu benutzen?

Obwohl die Rollstühle exakt auf die Anantomie von Hunden angepasst sind, haben Kunden auch positive Erfahrungen mit Katzen, Wildschweinen, Schafen, Ziehen und Rehen gemacht. 

Warum brauchen Sie die genauen Maße?

Wir benötigen die Maße um den idealen Rollstuhl für Ihren Hund zusammenzustellen. Wir wissen, dass die Maße nicht immer exakt bestimmt werden können, aber sie geben uns wichtige Anhaltspunkte. Jeder Rollstuhl hat immer noch Spielraum zur persönlichen Anpassung, so dass für jede Körperform eine komfortable Lösung gefunden werden kann. Geben Sie bitte, wenn möglich auch Gewicht, Geschlecht, Alter und die genaue Kreuzung Ihres Hundes mit an.

Kann mein Hund mit dem Rollstuhl im Sand oder am Strand spielen?

Ja, natürlich! Unsere Kunden schicken uns häufig Videos von ihren Hunden im Strand, See und sogar im Wasser! Geben Sie bei der Bestellung mit an, auf welchem Terrain der Rollstuhl verwendet wird und wir beraten Sie welche Räder am geeignesten sind.

Braucht mein Hund ein Stützgeschirr oder einen Rollstuhl?

Ein Hilfsgeschirr ist meist eine gute Option für Tiere während der Rehabilitation, während Rollstühle stark eingeschränkten Tieren ihre Bewegungsfreiheit und Unabhängigkeit wiedergeben kann.

Die Rollstühle sind vor allem für Tiere gedacht, die eine dauerhafte Unterstützung benötigen. Hilfgeschirre können eine günstigere Option darstellen um dem Tier bei bestimmten Bewegungen zu unterstützen (Treppen, Aufstehen, Physiotherapie, ...).

Wann braucht mein Hund eine orthopädische Hilfe?

Eine Hilfe ist dann empfohlen, wenn der Hund Mobilitätsprobleme hat oder Hilfe benötigt, um sich alleine fortzubewegen. Die eingeschränkte Mobilität wirkt sich meist auch bemerkbar auf sein Verhalten aus. Besonders bei Hüftdysplasie, neurologischen Problemen, nach Verletzungen und bei Arthrose und Instabilitäten in Gelenken empfehlen wir Hilfen.

Besonders zu Anfang hilft es der Gewöhnung, die Hilfe mit positiven Emotionen (wie Spaziergängen oder Belohnungen) zu verbinden.

Kann ich einen Rollstuhl zurückgeben, wenn sich mein Hund nicht an ihn gewöhnen kann?

Ja, Sie können das Produkt innerhalb von 2 Wochen zurückgeben. Natürlich muss sich der Rollstuhl im Originalzustand und Originalverpackung befinden. Wenn sie den Rollstuhl verschmutzt, mit Tierhaaren oder beschädigt zurückgeben, müssen wir den Betrag für die beschädigten Teile von dem Rückerstattungsbetrag abziehen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob sich Ihr Hund an den Rollstuhl gewöhnen kann, können Sie auch zunächst einen mieten.

Kann ich Orthesen und Hilfgeschirre umtauschen?

Orthesen, die nicht auf Maß angefertigt wurden, können ebenfalls innerhalb von 14 Tagen zurückgeben werden, solange sie sauber und unbeschädigt sind.

Für Maßanfertigungen können wir leider keinen Umtausch anbieten.