• Nicht auf Lager
expand_less
  • kaufen Hundewippe für Agility und Rehabilitation - Zusätzliche Produkte
expand_more
close
expand_less expand_more


Anti-Rutsch Wippe für Agility

Diese Hundewippe wurde aus imprägniertem Kiefernholz angefertigt. Hunde mit bis zu 80 kg können die Wippe verwenden.

Größe: 300 x 54 x 34 cm.

Für die richtige Ausführung des Trainings empfehlen wir Ihnen hier folgende Tipps:

Allgemeine Tipps:

- Bevor Sie mit dem Training beginnen, sollte Ihr Hund aufgewärmt sein.

- Nie mit vollem Magen trainieren oder gleich nach dem Training füttern.

- Steigern Sie die Anforderungen an Ihren Hund nur langsam, damit er nicht überfordert wird.

- Passen Sie die Übungen Ihrem Hund an

- Gewähren Sie während des Trainings ausreichend Pausen, damit Ihr Hund die Freude an der gemeinsamen Aktivität behält. Stellen Sie immer einen Napf mit Wasser bereit und lassen Sie ihn nach dem Trinken kurz verschnaufen.

- Beachten Sie, dass das Training immer mit einer positiven Erfahrung beendet werden sollte.

 

Wichtig:

Streicheln und belohnen Sie Ihren Hund so oft wie möglich beim Training - dies wird seine Motivation sowie sein Vertrauen zu Ihnen steigern.

Die Wippe ist die schwierigste Hürde. Der Hund sollte nicht nur lernen, über das Brett zu gehen, sondern auch die Balance im Schwenkbereich aufrecht zu erhalten. Zunächst sollte das Training mit einem Assistenten durchgeführt werden. Jede Person sollte den Hund Schritt für Schritt auf beiden Seiten der Wippe begleiten, so dass der Hund nicht herunter fallen kann. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Hund nicht von der Schaukel springt ehe er nicht den Boden berührt. Lassen Sie ihn an der grünen (Kontaktzone) stehen oder sitzen um dies zu erreichen.

Legen Sie das Brett zunächst auf dem Boden, falls Ihr Hund sehr vorsichtig oder ängstlich sein sollte. Nun führen Sie ihn mehrmals darüber, um den Hund langsam an das Brett zu gewöhnen.

Training:

Stellen Sie sich mit dem Hund an der Leine und mit dem Assistenten vor die Wippe. Halten Sie Ihren Hund mit einer Hand fest an der Leine. In der anderen Hand halten Sie die Belohnung. Belohnen Sie Ihren Hund bei jedem Schritt und ermutigen Sie ihn auf die Wippe zu klettern (Ihr Assistent begleitet den Hund entlang der Wippe). Nehmen Sie Ihren Hund bis zum Schwenkbereich und senken sie das Brett sanft. Der Assistent sollte das Brett halten und vorsichtig senken, so dass der Hund keine Angst hat. Belohnen Sie Ihren Hund mit einem Leckerbissen während die Wippe auf ihr eigenes Gewicht zurückgeht. Sobald die Wippe den Boden erreicht hat können Sie die Übung ausführen. Vergewissern Sie sich dabei, dass der Hund in der Kontaktzone sitzt. Stehen Sie aufrecht neben Ihrem Hund.

Wiederholen Sie diese Übung auf der rechten sowie auf der linken Seite. Wenn Ihr Hund die Wippe selbstständig betritt, können Sie auf einen Assistenten verzichten. Um Ihren Hund richtig zu fördern, kann die Geschwindigkeit Schritt für Schritt erhöht werden sowie die körperliche Distanz zwischen Ihnen und Ihrem Hund. Bitte beachten Sie, dass jede Übung im Kontaktbereich vollzogen werden sollte

Wenn Ihr Hund gerne mit der Agility Wippe trainiert, können Sie auch den Agility Slalom verwenden. Dieses Produkt bringt Ihrem Hund bei, sich genau zu orientieren und erhöht zudem die Konzentration. Der Slalom ist eines de schwierigsten Agility Geräten.

Hundewippe für agility und rehabilitation

93,14 € 

Diese Wippe bietet ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm und hält hren Hund fit. Die spezielle Beschichtung ermöglicht dem Hund einen sicheren Halt.

Menge
Nicht auf Lager

 

Europäische Führer

 

Eigene entwürfe

 

Hergestellt in Barcelona

Te puede interesar...

close