Physiotherapie als alternative Behandlung bei der Kompression von Cauda Equina

, ,

Physiotherapie als alternative Behandlung bei der Kompression von Cauda Equina

 

ZUSAMMENFASSUNG

Die Cauda equina ist die Gruppe von Nerven und Nervenwurzeln, die von L6 – L7 stammen und den hinteren Zug durch die Nerven innervieren: Sciatic, Obturator, Pudendo, Femoral und Becken.

Bei der Erzeugung eines Traumas auf diesem Niveau können leichte bis schwere Kompressionen auftreten, die beim Patienten Schmerzen, Claudicatio der Hintergliedmaßen, Kontraktur der gesamten Muskelmasse, propriozeptives Defizit, ataxischer Gang, Inkontinenz und andere klinische Anzeichen hervorrufen, die den Tierarzt dazu bringen, eine angemessene medizinische Behandlung einzurichten, und im Falle des Physiotherapeuten, Lokalisieren Sie die Schmerzbereiche und verbessern Sie die Gewichtsunterstützung, den Widerstand, das Bodybuilding (Vermeidung von Muskelatrophie so weit wie möglich), die Beweglichkeit der Gelenke und die Propriozeption.

Die Diagnose wird durch radiologische Untersuchung und Magnetresonanztomographie der Wirbelsäule auf Höhe des lumbo-sakralen Gelenks gestellt, Behandlungsmöglichkeiten

bestehen aus: Käfigruhe, allopathisch (NSAIDs, Analgetika, Kortikosteroide), homotoxikologisch, Physiotherapie und Rehabilitation, eine ausgezeichnete Option die Synergie zwischen homotoxikologischer Behandlung und Physiotherapie (integrale Analgesie).

Dieses Papier präsentiert den Fall eines Patienten eines Pinscher, weiblich, 10 Monate, der zur Konsultation gebracht wird, nachdem er ein Trauma durch Sturz erlitten hat, der als Hauptanzeichen Paraparese, Kontraktur der gesamten Muskelmasse in den Hinterbändern, propriozeptives Defizit und ataxischer Gang präsentiert wird. Es wurde beschlossen, Physiotherapie und Rehabilitation durchzuführen, ohne die von Anfang an festgelegte medizinische Behandlung auszusetzen, die Genesungszeit zu verkürzen, den Zustand des Patienten zu verbessern, die Ursache der körperlichen Veränderung zu beseitigen, Schmerzen zu lindern, Entzündungen zu reduzieren und das tägliche Leben wieder aufzunehmen.

Schlüsselwörter: Cauda Pferdekompression, Physiotherapie und Rehabilitation.

Interessiert? Hier ist der vollständige Artikel

 

Angelika B. Ortega Vasquez

Ortocanis.com Mitarbeiter

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


4 + 3 =