Vorderer Kreuzbandriss. Physiotherapie und Beratung während der Genesung.

, ,

Bei Ortocanis arbeiten wir daran, das Leben von Hunden mit Mobilitätsproblemen zu verbessern, dazu gehören Hunde mit einer dauerhaften körperlichen Behinderung sowie Hunde, die eine Rehabilitation benötigen. Marta Subirats, unsere Mitarbeiterin, erzählt Ihnen vom Riss des vorderen Kreuzbandes.

Von den vier Bändern, aus denen das Kniegelenk des Hundes besteht, ist der Riss des vorderen Kreuzbandes eine der häufigsten Pathologien und die häufigste Ursache einer sekundären degenerativen Arthrose im Kniegelenk. Die Funktionen des kranialen Kreuzbandes bestehen darin, die Innenrotation des Schienbeins und die kraniale Verschiebung des Schienbeins relativ zum Femur zu begrenzen und eine Überstreckung des Knies zu verhindern.

protector-rodilla-perro (1)Wenn Ihr Hund mit einem akuten Hinken erscheint, seine Pfote nicht auf den Boden setzen will oder scheinbar ein paar Schritte macht und schrumpft und sein Knie anschwillt, ist möglicherweise sein vorderes Kreuzband betroffen.

Es gibt eine Veranlagung bei bestimmten Hunden, diese Verletzung zu erleiden. Auf der einen Seite finden wir kleine bis mittelgroße Hunde (Rasse oder nicht) mit kurzen Beinen und generell Übergewicht und auf der anderen Seite große und riesige Rassen, die aufgrund ihrer Morphologie zu Bandverletzungen neigen. Unter letzteren finden wir den Labrador, Rottweiler, neapolitanischen Mastiff, Boxer usw. Jedenfalls ist dies keine Regel und jeder Hund kann sein ganzes Leben lang eine Bänderverletzung haben.

Abgesehen von den genannten Rassen gibt es weitere Faktoren wie Übergewicht, Bewegungsmangel, endokrine Störungen, Sporthunde, die sich nicht richtig aufwärmen, Treppen, plötzliches Klettern auf das Sofa oder das Auto oder Aktivitäten, die die Bänder mikrobeanspruchen. Trauma und die schließlich dazu führen, dass sie mit teilweiser Beschädigung oder vollständigem Bruch beschädigt werden.

Es gibt zwei Arten der Behandlung, konservativ und chirurgisch. Unabhängig davon, ob die eine oder andere gewählt wird, muss das Tier eine korrekte Wiederherstellung dieses Knies durchführen, damit es wieder funktionsfähig wird und somit Rezidive vermieden werden.

Die Ziele der Genesung sind die Verringerung von Schmerzen, Schwellungen und Lahmheit, die Wiedererlangung der vollen Beweglichkeit, Muskelmasse und Kraft sowie die Kontrolle über das Gelenk.

Die Physiotherapie variiert je nach Tier und Art der Behandlung, konservativ oder chirurgisch, und im Falle einer Operation je nach Art des Eingriffs. Es gibt Operationen, die mehr Ruhe und Stabilisierung erfordern als andere. Der Genesungsprozess gilt als abgeschlossen, wenn das Tier seine täglichen Aktivitäten ausführen kann und sein Knie Belastungen und Bewegungen ohne Risiko einer erneuten Verletzung aufnehmen kann.

Es ist wichtig, dass Ihr Haustier eine Rehabilitationsbehandlung von ausgebildeten Fachleuten erhält, die die besten Techniken auswählen, damit die Genesung schnell und effektiv ist. Unter den am häufigsten verwendeten Therapien zur Behandlung eines Kreuzfahrerproblems finden wir: Massagen, Mobilisierungen, Therapie mit Strömungen, Ultraschall, Laser, Wassertherapie, Gleichgewichts- und Koordinationstrainingstherapie.

Während der Erholungsphase ist Folgendes wichtig:

– Nehmen Sie Ihr Haustier bei Spaziergängen an der Leine und vermeiden Sie plötzliche Abweichungen zu anderen Hunden und Tempowechsel, insbesondere zu Beginn der Genesung. Ihr Tierarzt oder Therapeut wird die Intensität der Aktivität im Laufe der Erholungsphase anpassen.

– Halten Sie den Hund von rutschigen Böden fern. Eine häufige Ursache ist ein Rezidiv des Bandrisses begleitet von einer Innenmeniskusverletzung.

– Vermeiden Sie Rampen und Treppen zu Beginn der Behandlung bei operierten Tieren und bei Tieren, die sich einer konservativen Behandlung unterziehen. Einmal rehabilitiert, können Rampen verwendet werden, um auf das Sofa und ins Auto zu gelangen, da empfohlen wird, dass sie es nicht alleine tun, es könnte zu einem Rückfall kommen.

– Es wird empfohlen, dass sie auf weichen und sauberen Oberflächen ruhen, aber fest genug sind, um die Aufnahme der Tier- Spezialmatratze für Hunde zu erleichtern

– Halten Sie die Haut sauber und trocken.

– Korrekte Ernährung und Gewichtskontrolle. Übergewicht schadet den Gelenken und erzeugt mehrprotector-rodilla-canina-perro articulada Schmerz für das Tier

Während der Genesung oder bei Tieren, bei denen eine Knieinstabilität auftreten kann, kann die Verwendung einer Gelenkknieorthese für Sie von Vorteil sein und ein Wiederauftreten oder mögliche Komplikationen verhindern.

Knieorthesen können in Fällen verwendet werden, in denen eine Operation nicht möglich ist oder ein Hindernis für die Durchführung besteht. Diese Schienen, die ausschließlich für Knieprobleme entwickelt wurden, ermöglichen eine progressiv zunehmende Flexion-Extension, während sie unerwünschte Bewegungen einschränken und Stabilität während der gesamten Genesung bieten.

Marta Subirat

Physiotherapietechnik von Ortocanis

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


4 + = 8